Real Madrid Fanseite

Schweiz

Mit wenigen Klicks immer am Ball

Rückblick

REVIEW
Season 2018 / 19

Logo La Liga

Spieltag 21 bis 25

Spieltag 24
 
LA LIGA
Spieltag 24
Logo Real Madrid
Logo_Girona_FC.jpg
Real Madrid – Girona 1 : 2
Sonntag, 17. 02. 2019
12:00 Uhr
Santiago Bernabéu
Spielverlauf
1 : 0  Casemiro 25. / Kopfball (Toni Kroos)
1 : 1     Cristhian Stuani 65. / Elfmeter
1 : 2    Portu 75. / Linksschuss (Anthony Lozano)
Fazit
Fazit
17.02.2019
Girona FC ist wieder am Leben und gewinnt dieses Auswärtsspiel bei Real Madrid mit 2:1.
2019-02-17-Verwunderung.JPG
Ein ergebnis, das angesichts der ersten 60 Spielminuten durch und durch surreal wirkt. Die beste Mannschaft der Rückrunde lässt deutlich Federn - und das ausgerechnet gegen das schwächste Team der Rückrunde, das sich über den ersten Dreier seit dem 25. November 2018 freuen darf.
Nach 13 Spielen in Folge ohne Sieg gewinnen die Blanquivermells erstmals wieder eine Partie und verschaffen sich Luft im Abstiegskampf. Ein Ergebnis, das nichtsdestotrotz schmeichelhaft ist. Real Madrid muss sich letztlich aber an die eigene Nase fassen. Mündet eine der unzähligen Chancen ins 2:0, dürfte es das gewesen sein. So wird es ganz schwer für die Blancos, sich erneut zurückzukämpfen und in die spanische Meisterschaft einzugreifen. Nachdem Barca und Atlético beide die drei Punkte eingefahren haben, ist es wieder der dritte Platz für die Merengues, deren Rückstand auf Position eins sich auf neun Zähler vergrößert. Der Jubel in Katalonien ist entsprechend groß - einmal beim FC Barcelona, der sich über einen Meilenstein gen Titelverteidigung freuen darf, und einmal bei den Blanquivermells, die das Spiel wider Erwarten noch gedreht haben, wonach es in der Halbzeit, geschweige denn nach der ersten Viertelstunde im zweiten Durchgang in keiner Weise ausgesehen hat. Die offensiven Wechsel zur Pause zahlten sich aus. Die Gironistes klettern auf Rang 15.
Spielberichte / Reports / Crónica
Spielbericht
17.02.2019
Liga-Dämpfer zur Unzeit! Real von Girona nach Führung vorgeführt
Madrilenen wieder Dritter

MADRID. Schwerer Rückschlag für Real Madrid im Kampf um die spanische Meisterschaft. Nachdem der FC Barcelona seinen Vorsprung am Samstag dank eines 1:0 gegen Real Valladolid erhöht hatte, gaben die Königlichen am Sonntag gegen den FC Girona binnen zehn Minuten einen sicher geglaubten Sieg aus der Hand und verloren 1:2.

Es ist die erste Niederlage nach zuletzt fünf Erfolgen in der Primera División. Spitzenreiter Barça liegt mit 54 Punkten nun neun Zähler vor Real (45), das zu allem Überfluss eine Woche nach dem Derby-Sieg auch noch seinen zweiten Platz wieder an Atlético (47) verliert.
2019-02-17-Courtois.jpg
17.02.2019
Real Madrid 1-2 Girona: Santiago Solari's giants suffer another humbling setback as La Liga strugglers win at the Bernabeu for the first time ever
Solari's side were undone by relegation-threatened visitors. They led after Casemiro headed in Toni Kroos' cross but self-destructed with Ramos at the heart of the collapse.
2019-02-17-Ramos-RoteKarte-Photoshop.jpg
17.02.2019
1-2: Tropiezo contra el Girona
El Real Madrid tropezó en el Bernabéu ante el Girona. Los blancos fueron superiores a su rival en la primera mitad, en la que se adelantaron con el gol de Casemiro, y se vieron superados en la segunda. La primera ocasión del encuentro llegó en el 17’. Kroos recuperó el balón, se lo entregó a Lucas Vázquez y el canterano, con un espectacular autopase ante dos defensas rivales, se plantó delante de Bono. El portero visitante estuvo más acertado en el mano a mano. Dos minutos después llegó la respuesta del Girona, pero Courtois se lució tras el disparo de Stuani desde la frontal.
Vorschau / Preview
2019-02-17-Aufstellung.jpg
Vorbericht
17.02.2019
Abstiegskandidat zu Gast: Neue Chance für Marcelo und Bale?
Nach der gelungenen Feuerprobe in Barcelona und dem ersten im Wanda Metropolitano gewonnen Derby konnten die Königlichen trotz einer starken Leistung von Ajax auch in Amsterdam gewinnen. Gegen den 17. der Tabelle aus Girona soll der Punkterückstand auf Barça, welcher in den vergangenen zwei Spieltagen von zehn auf nur sechs Punkte schrumpfte, beibehalten werden, denn Barcelona besiegte am Samstagabend Real Valladolid mit 1:0 durch einen Messi-Elfmeter.
2019-02-17-vorbericht-marcelo-bale-asensio.jpg
17.02.2019
Real Madrid-Girona: looking for a sixth consecutive LaLiga win
Real Madrid are back at the Santiago Bernabéu 14 days on from their last home game, and having overcome three demanding tests in a row on the road (Barcelona, Atlético and Ajax). This time, they face Girona in the fourth meeting between the two teams this season (12:00pm CET).

As the European champions prepare for what will be their fourth clash already in a demanding February fixture list, they’ll be hoping to extend their superb run of form which has seen them put together a streak of eight games without a loss. In LaLiga, the goal for Solari’s men is a sixth consecutive victory.
17.02.2019
Real Madrid-Girona: a por la sexta victoria seguida en la Liga
l Real Madrid regresa al Santiago Bernabéu 14 días después de su último encuentro como local y tras disputar tres exigentes pruebas consecutivas fuera de casa (Barcelona, Atlético y Ajax). Enfrente estará el Girona, en el que será el cuarto encuentro entre ambos equipos en esta temporada (12:00 horas; televisión: beIN LaLiga).
Pressekonferenz
16.02.2019
„Das war trügerisch“: Solari über Ramos-Sperre und Bale-Jubel
Absicht oder keine Absicht? Nach seinem Rückzieher des Geständnisses einer erzwungenen Gelben Karte gegen Ajax Amsterdam bestimmt Sergio Ramos die Schlagzeilen – und auch die Pressekonferenz vor dem 24. Spieltag gegen den FC Girona. Santiago Solari kommentiert die Polemik, spricht zudem über die drohende Sperre für Gareth Bale und die Variabilität von Marco Asensio.
2019-02-16-santiago-solari-pressekonferenz-660x385.jpg
16.02.2019
Solari: “Es un momento estimulante de la temporada y estamos unidos para ganar”
antiago Solari compareció en la sala de prensa de la Ciudad Real Madrid el día previo al partido ante el Girona. El técnico blanco analizó el encuentro de la jornada 24 de Liga, que se jugará en el Bernabéu (12:00 h; beIN LaLiga): “Estamos todos muy bien. Nos encanta competir y es un momento muy estimulante de la temporada. Estamos unidos y con el objetivo claro de ganar”.

“Sabemos que el Girona es un equipo muy peligroso, con un sistema de juego muy específico y que además lo hace muy bien. Nos va a obligar a estar concentrados y atentos durante 90 minutos pasta dominar el partido y no sufrir. Estamos esperando el partido de mañana para competir y darlo todo”.
Spieltag 23
 
LA LIGA
Spieltag 23
Logo_Atletico.gif
Logo Real Madrid
Atlético Madrid - Real Madrid 1 : 3
Samstag, 09.02.2019
16:15 Uhr
Wanda Metropolitano
Spielverlauf
0 : 1 Casemiro 16. / Rechtsschuss
1 : 1     Antoine Griezmann 25. / Linksschuss (Ángel Correa)
1 : 2 Sergio Ramos 42. / Elfmeter
1 : 3 Gareth Bale 74. / Linksschuss (Luka Modrić)
Spielberichte / Reports / Crónica
Spielbericht
09.02.2019
Derby-Sieg! Starkes Real erobert Atléticos Platz zwei
MADRID. Packendes Derby in Madrid – mit einem guten Ende für Real. Im Rahmen des 23. Spieltags der Primera División haben die Königlichen am Samstag Atlético 3:1 bezwungen. Damit verdrängen sie ihren Stadtrivalen im direkten Duell von Tabellenplatz zwei.

Atlético setzte die Mannschaft von Santiago Solari, der sowohl Marcelo als auch Gareth Bale auf der Bank gelassen hatte, nach dem Anpfiff umgehend mit einem hohen Pressing unter Druck. Dabei blieb es jedoch nicht lange. Real übernahm nach etwa zehn Minuten mit viel Ballbesitz zunehmend die Kontrolle über das Geschehen und ging bereits mit seiner zweiten Torannäherung in Front. Im Anschluss an eine Ecke traf Carlos Casemiro aus kurzer Distanz per Seitfallzieher zum 1:0 (16.).
2019-02-09-Derby-Casemiro.jpg
09.02.2019
Atletico Madrid 1-3 Real Madrid: Gareth Bale comes off the bench to score 100th goal as Sergio Ramos and Co go above bitter rivals into second in La Liga with thrilling derby win
Gareth Bale came off the bench to score his 100th Real Madrid goal as they leapfrogged bitter rivals Atletico into second place in La Liga with a thrilling derby win.
1-3: El Real Madrid se lleva un derbi vibrante en el Metropolitano
Seriedad, solidez y contundencia. Ahora que llega el tramo decisivo de la temporada, el campeón de Europa sigue mostrando el excelente nivel de las últimas semanas. Los blancos se impusieron por 1-3 en el intenso derbi disputado en el Wanda Metropolitano, donde no había ganado nadie esta campaña, y ya son segundos en la Liga. Casemiro abrió el marcador con una gran chilena, Ramos hizo el segundo de penalti y Bale redondeó el quinto triunfo seguido en el campeonato.
Vorschau / Preview
2019-02-09-Aufgebot-Derby.jpg
Vorbericht
09.02.2019
Stadtduell um Platz zwei – Wiedersehen mit Morata
Der Start in die Hammerwochen darf nach dem 1:1 im Camp Nou am vergangenen Mittwoch durchaus als gelungen bezeichnet werden, großartig Zeit zum Luftholen bleibt den Stars von Real Madrid allerdings nicht. Am Samstagnachmittag steht nämlich der nächste Kracher vor der Tür, im Rahmen des 23. LaLiga-Spieltags müssen die Königlichen bei Stadtrivale Atlético antreten. An Motivation dürfte es Sergio Ramos und Co. jedenfalls nicht mangeln, schließlich könnte man mit einem Sieg an den „Rojiblancos“ in der Tabelle vorbeiziehen und endlich auf Platz zwei vorstoßen, da das Team von Diego Simeone am vergangenen Spieltag bei Betis Sevilla patzte (0:1). Ein Sieg im Wanda Metropolitano wäre nicht nur eine Bestätigung des Aufwärtstrends der letzten Wochen, sondern auch ein deutliches Statement aus die Konkurrenz aus Barcelona, dass man sich im Titelkampf noch lange nicht aufgegeben hat. Ob die Mannen von Santiago Solari das Momentum aufrecht erhalten können?
09.02.2019
Atlético v Real Madrid: blockbuster bout in store at the Metropolitano
Following on from El Clásico, it's now time for the derby as Real Madrid face the second of three successive big away assignments. After playing out a draw at the Camp Nou and four days ahead of their visit to Ajax, the Whites' attentions are now focused on the trip to the Wanda Metropolitano. This encounter represents yet another extremely demanding game, in which second spot in the LaLiga standings is up for stake. Should they take maximum points, Santiago Solari's charges would leapfrog Atlético in the table.
Los blancos buscan la quinta victoria seguida en la Liga y colocarse segundos (16:15 h, beIN LaLiga).
Spieltag 22
 
LA LIGA
Spieltag 22
Logo Real Madrid
Logo Alaves
Real Madrid - CD Alavés 3 : 0
Sonntag, 03. 02. 2019
20:45 Uhr
Santiago Bernabéu
Spielverlauf
1 : 0  Karim Benzema 30. (Reguilón)
2 : 0  Vinicius Júnior 80. / Rechtsschuss (Marco Asensio)
3 : 0 Mariano 90. / Kopfball (Odriozola)
Fazit
Fazit
03.02.2019
Real Madrid schlägt Deportivo Alavés mit 3:0!
2019-02-03-Casemiro.jpg
Über weite Strecken dominierten die Königlichen die Partie, auch wenn es ein paar Möglichkeiten zum zwischenzeitlichen Ausgleich gab. Letzten Endes musste Courtois aber nie zu schwierigen Paraden greifen. Auf der Gegenseite gab es auch nicht viele Großchancen, doch die Dominanz spiegelt sich schlussendlich aber doch im Ergebnis wieder. Real Madrid bleibt auf Platz Drei, kann den Rückstand auf Barca jedoch auf acht Zähler reduzieren. Die Gäste hingegen rutschen von Rang Fünf auf Rang Sieben, doch sie sind punktgleich mit dem jetzigen Fünften Getafe.
Spielberichte / Reports / Crónica
Spielbericht
03.02.2019
Real setzt Serie fort – Rückstand auf Barça und Atlético verkürzt
MADRID. Der FC Barcelona spielt gegen den FC Valencia nur 2:2, Atlético verliert bei Betis Sevilla sogar 0:1 – doch Real Madrid gewinnt! Nach den Patzern des Spitzenreiters und des Zweitplatzierten der Primera División avancieren die Königlichen am 22. Spieltag zum großen Nutznießer. Das Team von Santiago Solari erzielte am Sonntagabend im Estadio Santiago Bernabéu ein 3:0 gegen Deportivo Alavés, liegt in der Tabelle jetzt nur noch acht Punkte hinter den Katalanen und zwei hinter Atlético.
2019-02-03-karim-benzema-tor-real-madrid-660x385.jpg
03.02.2019
Real Madrid 3-0 Alaves: Wonderkid Vinicius Junior scores his first La Liga goal while Karim Benzema and Mariano also find the net in comfortable victory
Vinicius Junior scored his first La Liga goal for Real Madrid as they beat Alaves 3-0 at the Santiago Bernabeu to move just two points behind second-placed Atletico Madrid who they play next week. Santiago Solari’s Madrid have closed the gap on Barcelona too. After the leaders drew yesterday they are now only eight points clear of resurgent Real Madrid. Karim Benzema got the first goal but it was Vincius who calmed last nerves to kill off the persistent visitors before substitute Mariano put the cherry on top in injury time. The maturity Vinicius continues to surprise. He galloped clear to create the second spreading the ball intelligently to Marcos Asensio and running onto the cross when it ran through the legs of Carlos Vigaray. He then took one touch before looking up and finishing past Fernando Pacheco
Vorschau / Preview
2019-02-03-Aufstellung-gegen-Alaves.jpg
Vorbericht
03.02.2019
Wiedergutmachung gegen Alavés: Starten Bale und Asensio?
Vor Barcelona, Atlético und Barcelona gibt es noch etwas Leichtes – könnte man meinen! Hätte Alavés im Hinspiel nicht erstmals seit dem Jahr 2000 die Königlichen geschlagen und inzwischen Platz fünf der Tabelle erobert, wären derartige Gedanken gar nicht so fehl am Platze. Und trotzdem kommen alles andere als drei Punkte nicht für die Blancos in Frage: Barcelona hat gepatzt, sodass man in Form des fünften Siegs hintereinander nicht nur weiter Selbstvertrauen vor den Hammer-Wochen tanken, sondern auch den Rückstand von elf auf acht Punkte verkürzen – hat Valencia am Samstag die Liga neu aufgewärmt? Nur ein weiteres Ausrufezeichen von Santiago Solaris Mannen gegen die zuletzt drei Mal sieglosen Basken könnte diesen Eindruck bestätigen.
2019-02-03-vorbericht-bale-asensio-benzema.jpg
03.02.2019
Real Madrid-Alavés: the Whites look to prolong their winning run
The upcoming weeks are sure to be a thrilling ride for any football fan. The fixture list has thrown up what will certainly be a demanding month for Real Madrid, who are enjoying a fine spell of form going into the business end of the season. The first test comes against Alavés, who head to the Bernabéu this evening having been one of this season's surprise packages but the Whites will be hoping to pick up their fifth win in a row.
2019-02-02-Tomas-Pina-Alaves-Archivbild.jpg
Los blancos inician un exigente febrero con el objetivo de encadenar su quinto triunfo (20:45 h, Movistar Partidazo).
Spieltag 21
 
LA LIGA
Spieltag 21
Logo_Espanyol.gif
Logo Real Madrid
Espanyol - Real Madrid 2 : 4
Sonntag, 27. Januar 2019
20:45 Uhr
RCDE STADIUM
Spielverlauf
0 : 1 Karim Benzema 4. / Rechtsschuss
0 : 2 Sergio Ramos 15. / Kopfball (Luka Modrić)
1 : 2    Leo Baptistão 24. / Rechtsschuss
1 : 3 Karim Benzema 45. / Rechtsschuss
1 : 4 Gareth Bale 66. / Linksschuss (Lucas Vázquez)
2 : 4    Roberto Rosales 81. / Rechtsschuss (Marc Roca)
Fazit
Fazit
27.01.2019
Real Madrid gewinnt am Ende in einer turbulenten Partie mit 4:2 gegen eine starke Mannschaft von Espanyol Barcelona.
2019-01-27-Gareth-Bale-gegen-Espanol.jpg
Nachdem es bereits zu Beginn des Spiels so aussah, als würden die Madrilenen die Begegnung locker gewinnen, wurde es in Halbzeit zwei noch einmal richtig dramatisch. Zwar erhöhte Bale auf 4:1 (66.), doch die Notbremse von Varane und die daraus resultierende rote Karte machten es nochmal spannend. Espanyol kam durch ein Traumtor von Rosales (81.) erneut in die Begegnung und versuchte das 3:4 zu erzielen. Die Abwehr des Champions-League-Siegers von 2018 stand allerdings sicher und sorgte dafür, dass kein weiteres Gegentor gefallen ist. Insgesamt betrachtet geht der Sieg für Real Madrid definitiv in Ordnung, die dadurch auf Rang drei springen und den FC Sevilla überholen.
Spielberichte / Reports / Crónica
Spielbericht
27.01.2019
4:2! Real setzt Höhenflug bei Torfestival gegen Espanyol fort
Real Madrid setzt seinen Aufwärtstrend mit einem Sieg gegen Espanyol Barcelona fort. Die Königlichen verteidigen damit ihren dritten Platz. Die Weichen dafür stellen sie früh – angeführt von einem überragenden Karim Benzema.
2019-01-27-karim-benzema-torjubel-real-madrid-2.jpg
27.01.2019
Espanyol 2-4 Real Madrid: Santiago Solari's 10-men hold off late fightback as Karim Benzema leads from the front with a brace before Gareth Bale scores on his return from spell on the sidelines
Gareth Bale took four minutes to join the Real Madrid party as they beat Espanyol 4-2 and move back into third place in La Liga.
Vorschau / Preview
2019-01-27-Aufstellung2.jpg
Vorbericht
27.01.2019
Hält der Formanstieg an? Vorfreude auf Rückkehrer Bale
Ob der Knoten jetzt endgültig geplatzt ist? Nach durchweg schwankenden Leistungen in den letzten Monaten scheint Real Madrid pünktlich zur bevorstehenden „Crunchtime“ im Februar mit der Rückkehr der Champions League langsam aber sicher zu seiner Bestform zu finden. Auf die womöglich beste Saisonleistung gegen den FC Sevilla am vergangenen Sonntag (2:0) ließ man am Donnerstag ein ebenfalls überzeugendes 4:2 über Girona im Pokal folgen, steht somit kurz vor dem ersten Halbfinaleinzug im Pokal seit vier Jahren. Die große Frage lautet nun also: Können die Königlichen ihre gute Form endlich einmal über mehrere Wochen konservieren und in der Liga wieder Kontakt zur Spitze herstellen? Am 21. Spieltag wartet mit dem Gastspiel beim heimstarken Espanyol Barcelona jedenfalls eine weitere knifflige Aufgabe. Die „Pericos“ sind nach ihrem zwischenzeitlichen Höhenflug inklusive Platz zwei mittlerweile zwar wieder im biederen Tabellenmittelfeld angekommen, bewiesen aber schon zuhauf, dass man vor heimischen Publikum den Großen durchaus ein Bein zu stellen vermag. So auch vergangene Saison, als man die Blancos im RCDE Stadium mit 1:0 schlagen konnte.
2019-01-27-Arrival-Barcelona.jpg
27.01.2019
The Whites face Espanyol on match day 21 in LaLiga (8:45pm CET).
eal Madrid are now in Barcelona, where they will face Espanyol on match day 21 in LaLiga. The Whites have taken a 20-man squad, and they landed at Barcelona-El Prat airport after a flight of around one hour. The players were happy to take photos and sign autographs for the fans who greeted them.

The Whites then went to the hotel Sofía, where they will stay until just before the game at RCDE Stadium at 8:45pm CET. After wins over Sevilla and Girona, the Whites will be hoping to profit from their good form and claim a third consecutive win by beating Espanyol.

Spieltag 24
Logo La Liga
UNSERE RIVALEN
Spieltag 24
 
Rayo Vallecano - Atlético Madrid 0 : 1
Samstag, 16.02.2019 / 16:15 Uhr
FC Barcelona - Real Valladolid 1 : 0
Samstag, 16.02.2019 / 20:45 Uhr
FC Villarreal - FC Sevilla 3 : 0
Sonntag, 17.02.2019 / 18:30 Uhr
 
ErgebnisseLive.com

#

Mannschaft

S

T

P

1

FC Barcelona

24

61:23

54

2

Atlético Madrid

24

34:17

47

3

Real Madrid

23

40:27

45

4

Sevilla FC

23

38:28

37

5

Getafe CF

24

30:21

36

     
Speltag 23
Logo La Liga
UNSERE RIVALEN
Spieltag 23
 
Atlético Madrid - Real Madrid 1 : 3
Samstag, 09.02.2019 / 16:15 Uhr
FC Sevilla - SD Eibar 2 : 2
Sonntag, 10.02.2019 / 18:30 Uhr
Athletic Bilbao - FC Barcelona 0 : 0
Sonntag, 10.02.2019 / 20:45 Uhr
 
ErgebnisseLive.com

#

Mannschaft

S

T

P

1

FC Barcelona

23

60:23

51

2

Real Madrid

23

40:27

45

3

Atlético Madrid

23

33:17

44

4

Sevilla FC

23

38:25

37

5

Getafe CF

23

28:19

35

10.02.2019
23. Spieltag: Barça-Patzer! Real verkürzt Rückstand
Messi
Real rückt Barça auf die Pelle
MADRID. Wird die Meisterschaft jetzt richtig spannend? Erst stößt Real Madrid seinen Stadtrivalen Atlético dank eines 3:1 im Derby vom zweiten Platz, dann patzt der FC Barcelona bei Athletic Bilbao. Nachdem die Königlichen am Samstag vorgelegt hatten, kamen die Katalanen am Sonntag nicht über ein 0:0 hinaus. Real hat mit 45 Zählern jetzt nur noch sechs Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter (51). Atlético ist mit 44 Punkten Dritter.
     
Spieltag 22
Logo La Liga
UNSERE RIVALEN
Spieltag 22
 
FC Barcelona - FC Valencia 2 : 2
Samstag, 02.02.2019 / 18:30 Uhr
Celta de Vigo - FC Sevilla 1 : 0
Samstag, 02.02.2019 / 20:45 Uhr
Betis - Atlético Madrid 1 : 0
Sonntag. 03.02.2019 / 16:15 Uhr
 
ErgebnisseLive.com

#

Mannschaft

S

T

P

1

FC Barcelona

22

60:23

50

2

Atlético Madrid

22

32:14

44

3

Real Madrid

22

37:26

42

4

Sevilla FC

22

36:23

36

5

Getafe CF

22

25:18

32

6

Real Betis

22

26:26

32

Spieltag 22
03.02.2019
Überraschungen in LaLiga: Barça und Atlético patzen – kann Real aufholen?
2019-02-03-messi-morata.jpg
Der 22. Spieltag bot gleich zwei Überraschungen: Nach dem 2:2 zwischen Barcelona und Valencia hat auch Atlético gepatzt, und bei Betis sogar 0:1 verloren. Kann Real Madrid doppelt aufholen?
     
Spieltag 21
Logo La Liga
UNSERE RIVALEN
Spieltag 21
 
Giona - FC Barcelona 0 : 2
Sonntag, 27.01.2019 / 16:15 Uhr
2019-01-27-Girona-Barcelona.jpg
 
ErgebnisseLive.com

#

Mannschaft

S

T

P

1

FC Barcelona

21

58:21

49

2

Atlético Madrid

21

32:13

44

3

Real Madrid

21

34:26

39

4

Sevilla FC

21

36:22

36

5

CD Alavés

21

22:24

32